Türen.

Insektenschutz- bzw. Fliegengitter sind praktische Rahmen-Gitter-Elemente, welche vor eine Balkon-, Terrassen- oder Eingangstür angebracht werden, um das Eindringen von Insekten in den Raum zu verhindern. Insektenschutzgitter werden aus speziellen feinmaschigen Geweben gefertigt, welche zwar Insekten abhalten, aber trotzdem viel Licht und Luft hindurchlassen. Im Gegensatz zu einfach selbstklebenden Fliegengittern, werden Insektenschutzgitter von erfal aus hochwertigen Aluminiumrahmen in Kombination mit strapazierfähigen Funktionsgeweben hergestellt. Diese werden millimetergenau auf das Türöffnungsmaß abgestimmt und befestigt, können jedoch bei Bedarf einfach aufgeklappt, eingerollt bzw. ausgehängt werden.
  • Anwendungsbereich.

  • alle rechteckigen Türmodelle
  • Produktvorteile.

  • zuverlässiger Schutz vor Insekten, Kleintieren, Laub, Pollen und Elektrosmog
  • höchste Passgenauigkeit dank massgenauer Fertigung
  • flexibel in der Anwendung - für jede Einbausituation das adäquate Produkt
  • zeitloses Design und dauerhafte Funktionalität
  • hohe Transparenz, beste Durchsicht, Licht- und Luftdurchlässigkeit
  • langlebig, strapazierfähig und hohe Stabilität
  • leichte Montage und Reinigung
  • verschiedene Montage- und Bedienmöglichkeiten
  • Lösungen ohne Bohren, Schrauben oder Kleben
  • 9 innovative und funktionale Gewebearten
  • große Farbvielfalt für Rahmenprofile
  • auf Wunsch elektrisch bedienbar

So geht’s: Insektenschutz bedienen

Die Bedienung Ihres Insektenschutzgitters kann je nach Anlage zu den Bedürfnissen und Gegebenheiten vor Ort passend gewählt werden. Soll es an Ihrer Tür eine Handbedienung sein, vielleicht mit einer platzsparenden Griffmulde, eine praktische Fußbedienung oder sogar eine Fernbedienung?

Fussbedienung

Bügelgriff

Griffleiste/ Griffschale/ Griffmulde

Fernbedienung

Montagemöglichkeiten

Ob geklemmt, gesteckt, geschraubt oder voll integriert – die verschiedenen Montagevarianten garantieren einen adäquaten Einbau des Insektenschutz-Maßproduktes von erfal. Auch für Ihre Einbausituation ist die richtige Lösung dabei.

Montage mit Schrauben

Montage mit Winkellaschen

Bauarten & Besonderheiten

Drehrahmen

Als langlebiger und robuster Insektenschutz für Balkon- und Terrassentüren eigenen sich hervorragend die Drehrahmen von erfal. Dies wirken wie eine zweite fast unsichtbare Tür. Die platzsparenden Profile können auch ohne Bohren oder Schrauben an Aluminium-, Kunststoff- und Holztüren montiert werden. Bedienkomfort bringen ergonomische Griffe, die Magnetband- Verschlussleiste sowie das Trittblech zur sicheren Fussbedienung ohne freie Hand. Bürstendichtungen verschliessen auch unebenen Boden gegen kleinste Krabbeltiere.

Schiebeanlagen

Insektenschutz-Schiebeanlagen eignen sich hervorragend als Ergänzung vorhandener Schiebetüren und anderen grossen Öffnungen von bis zu 3 x 9 Metern. Durch die platzsparende Schiebetechnik bleibt der gesamte Aufenthaltsbereich nutzbar. Die ein- bis sechsflügeligen Anlagen sind mit einer kinderfreundlichen durchgehenden Griffleiste ausgestattet. Optional ist eine Fussmulde zur Freihandbedienung integrierbar. Mittels Aufklebern oder Sprossen wird ein Durchlaufen verhindert. Die Qualität und Langlebigkeit der Schiebeanlagen von erfal zeichnet sich durch die leisen Laufrollen sowie durch sanftes Abbremsen und sicheres Arretieren aus. Zudem sind die robusten Anlagen bei Bedarf äusserst einfach ein- und auszuhängen.

Pendeltüren

Eine komfortable Alternative zu den Drehrahmentüren bilden die Insektenschutz-Pendeltüren von erfal. Auch ohne freie Hand lassen sie sich kinderleicht durch sanften Druck in beide Richtungen bis zu 120 Grad weit öffnen. Das sichere Schliessen der Pendeltür wird durch gegenläufige Drehstabfedern und im Profil versteckte Blockmagneten erreicht. Die leise selbstschliessende Anlage kann optional auch mit einer Verriegelung von innen, von aussen oder beidseitig ausgestattet werden. Pendeltüren lassen sich schnell und einfach ohne fachmännische Unterstützung aushängen.

Plisseetüren

Querverschiebbare Insektenschutz-Plisseetüren sind durch die nahezu flächenbündigen Bodenleisten genau das Richtige für Terrassen und Balkone mit barrierefreiem Zugang und zur Vermeidung von Stolpergefahren. Durch das zusammengefaltete Gewebe in der Kassette gewinnen Sie wertvollen Platz. Neben der Plissierung des robusten Gewebes mit integrierten reissfesten Vectran- Spannschnüren wird die ansprechende Optik durch die platzsparende Funktion des Plissees unterstützt. Bei Nichtgebrauch verschwindet das Plissee im Aluminium-Rahmenprofil. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist die Bedienung - für die ein besonders niedriger Kraftaufwand notwendig wird - und dass bei Anlagen von bis zu 4,80 m Breite und 2,60 m Höhe. Ein optionales Montagerahmensystem bietet ausserdem die Möglichkeit, die Plisseetüren flexibel an jede Einbausituation anzupassen.